26.03.2016

Düdinghäuser Dreggestobe in neuem Glanz


Düdinghäuser Dreggestobe in neuem Glanz:
6.Geschichtscafé präsentiert am 10.4. weitere Angebote

Düdinghausen 
Seit nunmehr 16 Jahren vermitteln Drechsler durch ihre Vorführungen und Erzählungen jeden Donnerstag (April – Okt.) in der Dreggestobe die Tradition
des historischen Drechslerhandwerks in Düdinghausen. 
Der Heimatverein hat nun in Abstimmung mit Dr. Ulrike Schowe, Museumspädagogin der AG „Museumslandschaft HSK“ seine Vermittlungsangebote wesentlich ausgeweitet:

So werden die selbst gedrechselten Waren in schmucken Fenstervitrinen ausgestellt.Der Geschichte des Drechslerdorfs widmen sich vier abwechslungsreiche Ausstellungstafeln.
 

Und damit jeder die Drechseldorfgeschichte auch mit sich nach Hause nehmen kann, wurde jüngst das bilderreiche Buch „“Historisches Drechseldorf Düdinghausen“ herausgegeben.


All dies soll nun am 10. April 15 Uhr feierlich in der Dreggestobe im Heimathaus „Pastoren Scheune“ vorgestellt werden.rgermeister Thomas Grosche und Drechslermeisterin Gudrun Schaper, Obermeisterin der Drechslerinnung Bielefeld, werden mit Grußworten vertreten sein.

Im Rahmen des anschließenden Waffelessens im Kulturspeicher wird aus dem Buch heraus über einen Bildervortrag die hoch spannende Betriebsakte des Drechslerbetriebs aus der unmittelbaren Nachkriegszeit vorgestellt. 

Der Heimatverein lädt Einheimische, Nachbarn und Gäste herzlich hierzu ein.

1 Kommentare:

Blogger Pönfunk meinte...

Endlich wieder online!!!

26. März 2016 um 12:55  

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite